Event-Berichte
Fussball-Spielberichte
Tischtennis-Spielberichte

Fußball-Spielberichte

4. Spieltag Frauen 1. Kreisklasse OHZ/VER

Eintrag vom: 28.09.2015

Es geht also doch
Der erste Sieg im Hansa-Stadion ist eingefahren. Einziger Kritikpunkt ist, dass wir zum wiederholtem male viele Chancen haben liegen lassen.
Unser Ziel war die ersten drei Punkte zu Hause einzufahren und sich endlich für die guten Leistungen gegen Ritterhude und Etelsen zu belohnen. So war es dann auch Milena, die in der (6.) nach einer Ecke von Talitha das 1:0 für unsere Farben markierte. Vier Zeigerumdrehungen weiter vollstreckte Sabrina vom 16er, nachdem Eilen mit dem Ball bis zur Grundlinie lief und mit gutem Auge den Ball zurücklegte. Wer glaubte es geht so weiter, täuschte sich. Viele Chancen blieben leider ungenutzt (Lisa, Eilen, Kirsten und Danni). So dauerte es bis zur (26.). Milena hat einen Torabstoß abgefangen und auf Sabrina gelegt, die dann zum 3:0 einschoss. Das 4:0 war eine Kopie des 3:0. Nur diesmal legte Milena ein Solo hin und schloss selbst ab (30.).Sabrina sorgte mit dem 5:0 (38.) vor der Halbzeitpause für die Vorentscheidung. Zum diesem Zeitpunkt waren wir dann wohl schon alle in der Halbzeit und die SG Freißenbüttel/Buschhausen kam mit einem Konter zum Anschlusstreffer (43.). Nach der Pause kam der Auftritt von Talitha, die in der (48. und 49.) das 6:1 und 7:1 markierte. Danach war leider nicht mehr viel zu holen. Diverse Wechsel und viele Spielunterbrechungen sorgten dann dafür, dass es nur noch zum 8:1 reichte. Erneut Sabrina, die alle Wut in den Ball legte und vom 16er rechts oben im Winkel den Ball hämmert (71.).
Nächste Woche geht es zum ASV Ihlpohl, dort dürfen wir dann nicht so fahrlässig mit unseren Chancen umgehen und müssen noch eine Schippe drauf legen.
Fazit: Das Team hat gezeigt, dass es will. Alle haben sich wie in den letzten Spielen reingehangen.


zurück zur Übersicht