Event-Berichte
Fussball-Spielberichte
Tischtennis-Spielberichte

Fußball-Spielberichte

Aus in der Vorrunde des Kreis-Pokal / Damen

Eintrag vom: 31.08.2015

Trotz überlegen geführter Partie, haben wir gegen die Klassenhöhere TuSG Ritterhude nicht die Hauptrunde erreicht.

1:1 hieß es nach 90 Spielminute und das Elfmeterschießen musste herhalten. Dort war die TuSG kaltschnäuziger und entschied das Spiel mit 4:2 für sich.

Wir haben es versäumt die 1:0 Führung auszubauen. Bereits in der (8.) hätten wir die Weichen deutlich auf Sieg stellen müssen und mit 1:0 in Führung gehen. Nach einem sehr schön Angriff über die rechte Seite hat Danni eine Flanke in den sechzehnten geschlagen, die fast mit einem Eigentor endete, aber von der der gut auferlegten TuSG Torfrau so gerade noch über die Torlatte gelenkt wurde. Die anschließende Ecke landete genau vor Eileens Füssen, und der Abschluss ging Millimeter neben das Tor. Weiter Chancen haben wir uns erspielt und so war es Milena (20.) die vom sechzehnten knapp über das Tor zielte.

Eine weiter Ecke brachte dann die die verdiente 1:0 Führung (26.) durch Eilen, die aus 12 Meter rechts unten einnetzte.

Von der TuSG war in der Offensive nicht viel zu sehen. Ein Schuss sorgte Mitte der ersten Halbzeit jedoch dafür, dass es Jana im Tor nicht langweilig wurde.

In Halbzeit zwei haben wir (50.) den Ball nicht aus dem 16er bekommen und die TuSG hat mit einem “satten” Schuss den Ausgleich erzielt.

Das Gegentor beflügelt uns nochmal und es wurden weiter Chancen erspielt, nur das 2:1 wollte nicht für uns fallen.

So kam es, dass wir ins Elfmeterschießen mussten. Dort bewies die gute TuSG Torfrau ihr können.

Fazit:

Das Ergebnis ist ein bisschen unglücklich. Auf unserer Seite fehlte einfach die letzte Genauigkeit.

Das Team hat nach nur sechs Trainingseinheiten einen sehr guten Auftritt hingelegt, ich glaube mal, es hat bestimmt keiner damit gerechnet, dass wir so gut gegen die TuSG gegenhalten konnten bzw. das Spiel so gut geführt haben.


zurück zur Übersicht