Event-Berichte
Fussball-Spielberichte
Tischtennis-Spielberichte

Fußball-Spielberichte

U13 beim Beachsoccer in Cuxhaven

Eintrag vom: 23.06.2017

Die U13 beendete die Saison auch in diesem Jahr wieder mit einem Wochenende beim Beachsoccer-Turnier in Cuxhaven/Duhnen.
14 Jungs begleitet vom Trainerteam, sowie unterstützt von den Betreuern Waldemar und Holger machten sich am Freitagnachmittag auf den Weg zum Zeltgelände hinter dem Duhner Deich. Nach erfolgreichem Zeltaufbau (trotz starkem Wind) wurde sich erst einmal gestärkt, ehe die Jungs gemeinsam den Strand eroberten. Pünktlich um 22:30 Uhr lagen alle brav auf der Luftmatratze um am nächsten Tag fit für die Spiele zu sein.
Der Samstagmorgen startete mit Sonnenschein. Nach gemeinsamen Frühstück im Cateringzelt starteten die Jungs aufgeteilt in zwei Mannschaften in das Turnier. Eine Mannschaft musste in der Gruppe vom Jahrgang 2003 spielen. Entgegen unserer Erwartungen konnten sie gegen die teils körperlich überlegenen Gegner sehr gut mithalten. Entsprechend knapp gingen die ersten Partien verloren. Leider wurden auch insgesamt zwei Tore nicht anerkannt. Dieser Umstand motivierte nicht wirklich. Die zweite Mannschaft trat in "ihrem" Jahrgang an. Auch sie verkaufte sich am Samstag trotz ungewohntem Terrain sehr gut. Besonders hervorzuheben ist die Leistung unserer Torhüter Leif Gawlik und Marcel Russ. Leif klagte bereits nach dem zweiten Spiel über Schmerzen in der linken Hand, spielte aber tapfer weiter. Nach dem 5. und letzten Vorrundenspiel am Samstagmittag wurde er sicherheitshalber zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren. Es stellte sich tatsächlich der Bruch eines Handknochens heraus! Wer ist eigentlich Manuel Neuer?!?!
Am Sonntag standen erneut pro Gruppe 4 Spiele an. Leider waren wir nicht für die Finalspiele im VGH-Stadion qualifiziert, aber für uns stand von Beginn an der Spaß an erster Stelle an diesem Wochenende. Aufgrund der Verletzung unseres Stammtorhüters Leif vom Vortag übernahm Marcel diese Position in beiden Mannschaften und musste sich dafür fast zweitteilen. Die Belohnung für diesen Einsatz war sicherlich sein selbst beim Abstoß erzieltes Tor! Sonntagnachmittag beendeten wir das Turnier als 9. von 13 im Jahrgang 2003 und 8. von 12 im Jahrgang 2004. Nach der großen Siegerehrung im Stadion am Meer packten wir alles zusammen und fuhren müde aber glücklich nach Hause. Trotz einer gebrochenen Hand, einem angebrochenen Zeh und einem geprellten Fuß werden wir sicherlich auch 2018 wieder die Saison am Duhner Strand ausklingen lassen. Jetzt geht es erstmal in die Sommerpause um im Spätsommer als U14 auf dem 11-Feld anzugreifen!

zurück zur Übersicht